Weihnachtsmarkt in Kloster Zinna

Weihnachtsmarkt in Kloster Zinna

Ho Ho Ho es weihnachtet wieder sehr…

Weihnachtsmarkt in Kloster Zinna

Es ist wieder soweit:

Am 16.12.2023 findet an der Klosterkirche der Weihnachtsmarkt statt.

Sie erwartet:

Programm Klingender Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt 2022

Im letzten Jahr war der Weihnachtsmarkt auch gut besucht. Bei Leckereien und Glühwein, Erbsensuppe und Burger konnte sich hier auf die kommenden Feiertage eingestimmt werden.

So soll es auch dieses Jahr wieder werden, daher seien Sie herzlich Eingeladen unseren Weihnachtsmarkt am 16.12.2023 zu besuchen.

Kloster Zinna hat nun eine Büchertelefonzelle

Feierliche Einweihung der Büchertelefonzelle

Es ist vollbracht! Dankeschön an alle Beteiligten bei diesem tollen nachhaltigem Projekt.

Sybille Hofmeister für die Idee!
Romy Franz für den Kontakt!
Holger Schmidt und den Jugendlichen der GAG Klausdorf g GmbH für diese toll umgebaute Büchertelefonzelle 📚 📚 📚 inkl. Aufbau!
Danny Eichelbaum für die spezielle Hilfe!
Stadt Jüterbog und
Arne Raue für die finanzielle Unterstützung!

Feierliche Einweihung der Büchertelefonzelle
Feierliche Einweihung der Büchertelefonzelle
Feierliche Einweihung der Büchertelefonzelle
Feierliche Einweihung der Büchertelefonzelle



Wie funktioniert die Büchertelefonzelle?
Ganz einfach!
Wer will, kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Das gelesene Buch wird entweder wieder zurückgebracht oder man behält es und stellt dafür ein anderes Buch in die Büchertelefonzelle. So sollte sie jederzeit immer gut gefüllt sein. Ob ein Roman oder schöne Kinderbücher, ganz egal…alles ist gerne willkommen.

Arne Raue testet die Büchertelefonzelle
Arne Raue testet die Büchertelefonzelle


Die Büchertelefonzelle wird in der dunklen Jahreszeit am Abend abgeschlossen sein.
Auch an Silvester oder anderen großen Festen im Ort geht Sicherheit vor.
Wir hoffen auf pfleglich Umgang unserer neuen und schönen Büchertelefonzelle, dass Sie lange hält, und Freude bereitet.

Euer Ortsbeirat Kloster Zinna

Bei Fragen oder Problemen melden Sie sich bitte beim Ortsbeirat Kloster Zinna.

Kloster Zinna und Antenne Brandenburg haben ordentlich angepackt

Herbstputz Aktion

Am Samstag, den 21.10.2023, haben wir Klosteraner und Klosteranerinnen kräftig am Mehrgenerationenplatz angepackt und aufgeräumt.

Kloster Zinna in Aktion
Kloster Zinna in Aktion

Dabei wurde reichlich Laub zusammen geharkt, ein alter Garten entrümpelt und wieder urbar gemacht, ein Zaun und eine Hütte abgerissen und der Spielplatz aufgeräumt. Außerdem wurden Brennnesseln entfernt und für das kommende Jahr vorgesorgt, indem viele Blumenzwiebeln gesteckt wurden.

Ein großes Dankeschön geht auch an Hendrik Papenroth vom toom Baumarkt Jüterbog für die großzügige Spende der Blumenzwiebeln.

Der Ortsbeirat und Hendrik Papenroth
Der Ortsbeirat und Hendrik Papenroth

Eine große Unterstützung war hier das Team von Antenne Brandenburg, die eine große Schippe drauf gelegt hat. Nicht nur, dass für ein tolles musikalisches Umfeld gesorgt und eine Gulaschkanone voll mit leckerer Erbsensuppe, Bockwurst und Knacker mitgebracht wurde, es waren auch überall Mitglieder des Antenne Brandenburg Teams mit ihren gelben Jacken zu finden. So wurden Kinder bespaßt, Zaunpfeiler ausgegraben, Müll geräumt und und und…

Nach der harten Arbeit wurde dann wohlverdient geschlemmt.

Der Spaß sollte natürlich auch nicht zu kurz kommen. Im Vorfeld wurde von Antenne Brandenburg gefragt, ob Kloster Zinna auch eine Polonäse kann. Kloster Zinna kann, und wie 🙂

Darüber hinaus hat die Radiowerbung sicherlich auch dazu beigetragen, dass die Aufräumaktion solch ein großer Erfolg war.


Und mitten im wilden Herbstputz-Treiben kam es noch zu einem Einsatz der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Eine „Katze“, die den Antenne-Moderatoren ein klein wenig an den Zonk erinnert hatte, musste aus großer Höhe gerettet werden. Dies wurde trotz des großen Publikums souverän gelöst und natürlich mit einem kräftigen Applaus belohnt.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Kloster Zinna

Neben der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Kloster Zinna war auch die aus Neuheim bei uns zu Besuch.


Um die Ortsvorsteherin Nicole Kreutzer zu zitieren:

„Liebe Klosteraner! Ihr wart so fantastisch heute! Dankeschön für diese tolle Aktion! Es hat mega viel Spaß gemacht, danke auch an unsere Feuerwehr für diesem tollen Einsatz! Rundherum eine sehr gelungene Veranstaltung! 💪🏻😎 Gemeinsam sind wir echt stark! 😉“

Der Ortsbeirat sagt Dankeschön!
Der Ortsbeirat sagt Dankeschön!

Radiobeiträge zum Event

Handwerkermarkt Kloster Zinna

Handwerkermarkt Kloster Zinna

Ein gelungenes Fest mit guter Stimmung und bei aller bestem Wetter fand vergangenes Wochenende in Kloster Zinna statt. Unser Handwerkermarkt mit 17 Händler, alle im Sinne des Handwerks und der Trödelmarkt in der Wallstr. bot 22 Trödler ein tolles Ambiente mit vielen Besuchern.


Der Ortsbeirat und der Förderverein Kloster Zinna sorgten für das leibliche Wohl. Es gab leckeres vom Grill, Schmalzstullen, Kuchen, frisch gebackenes Brot aus dem Backofen und kühle Getränke vom Fass! Die Jugendfeuerwehr backte fleißig für alle frische Waffeln.
Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer, ob beim Aufbau oder beim Abbau, beim Verkauf oder unseren fleißigen Kuchenbäckerinnen aus dem ganzen Ort. Ohne Euch wäre so ein tolles Fest nicht möglich. DANKESCHÖN!
Eure Ortsvorsteherin Nicole Kreuzer

Die Ortsbeiräte
Die Ortsbeiräte
Der Förderverein und der Ortsbeirat Kloster Zinna  und viele Helfer sorgten für das leibliche Wohl
Der Förderverein und der Ortsbeirat Kloster Zinna und viele Helfer sorgten für das leibliche Wohl
Anheizen des Ofens abgeschlossen
Anheizen des Ofens abgeschlossen

Herzlich Willkommen

Eröffnung des Mehrgenerationenplatzes

auf unseren neuen freundlichen Platz in Kloster Zinna unseren feierlich eröffneten 1.Bauabschnitt unseres Mehrgenerationenplatzes!
Begonnen hat alles Ende 2019 mit einer Runde junger Eltern Fam. Antje Beier und Fam. Janine Stötzer aus Kloster Zinna, die mir erzählten wie schön es wäre, einen richtigen Spielplatz zu haben.

Einen Platz für Alle, für UNS!

Meine Reaktion war: na dann lass es uns doch versuchen.  Die Idee war geboren! Im Februar 2020 setzten wir uns mit dem Vorstand des Förderverein Kloster Zinna e.V. zusammen, und baten um Unterstützung! Es gab ein positives Feedback,  und wir legten sofort los! Fördermittelanträge wurden geschrieben, Spendenaufrufe getätigt, Angebote eingeholt und viele Gespräche mit Behörden geführt.

Die Stadt Jüterbog reagierte und half wo Sie nur konnte. Zuständig für Kloster Zinna Frau Kühner trat Anfang 2020 ihren Job im Bauamt Jüterbog an, ich war ihr erstes Telefonat und ihr erstes Projekt in ihrer Amtszeit, was mich ein bisschen Stolz machte. Die Zusammenarbeit machte von Anfang an Spaß! Dann gab es eine lange Suche nach einen geeigneten Platz für unser Vorhaben. Aber Bauamtchefin Kira Wenngatz & Frau Anja Bruckbauer ließen nicht locker, und so wurde der Platz „Hinter dem Kloster“ schnell zum Favoriten. Viele Behörden mussten kontaktiert werden, Anträge gestellt werden um ihr grünes Licht zu bekommen. Da der Platz an einem Niedermoor grenzt und sich dort ein Bodendenkmal befindet, stellte sich die denkmalrechtliche Genehmigung als sehr schwierig und langwierig heraus! Es gab sehr viele Auflagen zu beachten, der große Spiel- Rutschenturm, der Kletterwebstuhl und einige andere Spielgeräte konnten auf Grund ihrer Höhe nicht genehmigt werden, da die Fundamente zu tief in den Boden rein mussten.

Als es schwierig wurde, und wir Herr Andreas Baade und ich als Leihen nicht weiter kamen, holten wir uns Anfang 2021 professionelle Hilfe unser in Kloster Zinna lebenden Architektin Anja Stiehl. Sie hat Vermessung durchgeführt,  Pläne erstellt, und brachte das Projekt voran.

Eine Projektplanung musste her, Klosteranerin Frau Möller war diejenige die uns dann dabei unterstütze. Im Sommer 2022 war es dann endlich soweit, und die Genehmigung flatterte nach Kloster Zinna.

Die Bemühungen,  die viele Arbeit, stundenlange Telefonate, das alles unter erschwerten Coronabedingungen, hatten sich gelohnt! Der Spielplatzbauer Herr Löhnert von der „Naturholzschmiede“ legte sich ins Zeug und begann mit der Arbeit und am 23.11.2022 standen die ersten Teile der Spielgeräte.

Die Fundamentaushübe mussten such natürlich einer archäologischen Begutachtung unterziehen. Zum Glück wurde nichts gefunden,  und der Bau konnte weitergehen. Der Platz musste nun noch sicher gemacht werden, der Bauhof Jüterbog hat ganze Arbeit dazu geleistet, Erde und Kies angefahren, Bäume verschnitten, Mülleimer aufgestellt.

Am 05.05.2023 konnten wir nun endlich den 1. Bauabschnitt mit einer gelungenen Feier eröffnen.
Nun heisst es kurz durchatmen, um dann wieder neue Spendengelder und Förderungen zu beantragen. Es sind noch geplant und bereits genehmigt: Tischtennisplatte, Wippe, Stufenreck, verschiedene Sitzgelegenheiten,  Outdoor- Sportgeräte, Lern & Tastpfad, Trampolin, Lernkreis/Feuerstelle und Sandkasten.
Patenschaften und Einzelspenden für einzelne Spiel- oder Sportgeräte sowie Sitzgelegenheiten sind gerne gesehen. Infos dazu bei Andreas Baade oder Nicole Kreuzer.

Dankesliste:
Förderverein Kloster Zinna e.V.
Architektin Anja Stiehl
Elterninitiative
Frau Möller
Stadt Jüterbog
Bürgermeister Arne Raue
Bauamt Jüterbog
Frau Anja Bruckbauer
Bauhof Jüterbog
Spielplatzbauer „Naturholzschmiede“

Und alle Geldgeber:
Landkreis Teltow Fläming
MBS Potsdam
Regional mir nicht egal Wirtschaftsjunioren Teltow Fläming
Verfügungsfong Stadt Jüterbog
30 Einzelspender/innen

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Nicole Kreuzer

Eröffnung des Mehrgenerationenplatzes
Eröffnung des Mehrgenerationenplatzes

Der Frühjahrsputz: ein Fazit

Der Frühjahrsputz in Kloster Zinna

Der Ortsbeirat Kloster Zinna hat am Samstag, den 22.04.2023 um 10 Uhr zum 1. Frühjahrsputz aufgerufen.

Es kamen ca. 25 Personen, vom Rentner bis zu den Kleinsten waren alle vertreten.

Wir haben 4 große Säcke voll Müll und Unrat und auch einen alten Röhrenfernseher im Ort und am Wall gefunden und zusammen gesammelt.

Anschließend gab es noch einen netten Austausch vor dem Kloster mit selbst geschmierten Schmalzstullen und lecker Kuchen und auch einem kühlen Getränk.

Diese Aktion können wir als sehr erfolgreich verbuchen und sie wird wiederholt.

Der Bauhof war so lieb den Müll zu entsorgen.

Danke an alle Beteiligten.

Eine Büchertelefonzelle für Kloster Zinna

Beispielbild Büchertelefonzelle

Hallo lieber Leser und liebe Leserin,
der Ortsbeirat ist gegenwärtig dabei eine Büchertelefonzelle nach Kloster Zinna zu holen.
Diese wird abschließbar und ist für den Austausch von Büchern aller Art gedacht.
Aktuell findet via WhatsApp eine Abstimmung zum Aufstellort statt.

Zur Auswahl stehen hierbei:

  • Begegnungsstätte Klosterstr. / Berliner Str.
  • Parkplatz Klosterstr. / Bahnhofstr.
Büchertelefonzelle in grün
Beispielbild Büchertelefonzelle